Andrea Ypsilanti

Andrea Ypsilanti, Studium der Soziologie, arbeitete von 1994 bis 1999 als Referatsleiterin in der Hessischen Staatskanzlei. 2003 wurde sie Landesvorsitzende der Hessen-SPD und im Dezember 2006 Spitzenkandidatin für die Landtagswahl am 27. Januar 2008. 2010 war Andrea Ypsilanti Mitbegründerin des Instituts Solidarische Moderne. Als Vorstandssprecherin möchte sie dazu beitragen, einen Raum für Diskussionen über mutige Politikkonzepte jenseits von etablierten Parteistrukturen zu schaffen.